Night of Light

Geschrieben am 15.06.2020

Aligser Eventausstatter setzt Zeichen

LEHRTE (r/gg). Seit mehr als 25 Jahren ist die Helmer GmbH, Eventdienstleister mit Sitz in Aligse, tätig. „Unser Betrieb mit 25 Mitarbeitern ist seit 17. März aufgrund der auferlegten behördlichen Anordnungen fast vollständig lahm gelegt, und wir stehen noch immer ohne weitere Perspektive vor der zweiten Jahreshälfte“, so die Mitteilung der Geschäftsführung.
Um ein Zeichen für und mit den Mitarbeitern zu setzen, nimmt die Helmer GmbH an der Deutschland weiten Aktion „Night-of-Light“ teil: Der Firmensitz wird am Montag, 22. Juni, ab 22 Uhr in rotes Licht gehüllt. Es soll ein leuchtendes Mahnmal und ein flammender Appell zur Rettung eines Wirtschaftszweigs sein. Gebraucht wird echte Hilfe anstelle von Kreditprogrammen. Hier weiterlesen